Jahreshauptversammlung 2017

  • 20170105_222252k
  • 20170105_222830k

Vereinsvorstand Florian Bersch eröffnete die Versammlung mit der Begrüßung aller Anwesenden u.a. Bürgermeister Franz Hauck, Gemeinderatsmitglieder sowie der Ehrenmitglieder.

Anschließend beginnt Kommandant Hans-Jürgen Kirschner mit dem Tätigkeitsbericht für 2016. Besonders positiv sind hierbei die zahlreichen Fort- und Weiterbildungen der Feuerwehrmitglieder und H.-J. Kirschner betont hierbei wieder die gute Zusammenarbeit untereinander und die Unterstützung umliegender Feuerwehren.
 

 

 

Da 2016 glücklicherweise ein unwetterfreies Jahr gewesen ist, hat die Jengener Feuerwehr weniger Einsätze als in den vergangenen sieben Jahren aufzuweisen.
So haben die Feuerwehrmänner insgesamt 279 Einsatzstunden absolviert. Hierfür haben sie sich mit 728 Übungsstunden vorbereitet. Zudem ist am 10. Juni erfolgreich die Inspektion in der Feuerwehr Jengen durchgeführt worden.

Um jedoch auch weiterhin im Ernstfall gewappnet zu sein, werden auch dieses Jahr im Januar bis zu 20 Feuerwehrmänner an einem Motorsägenkurs, sowohl Grundkurs als auch Weiterbildung, teilnehmen. Auch die Weiterbildungen in anderen Bereichen werden mit vollster Selbstverständlichkeit durchgeführt, hierzu zählt beispielsweise die Absolvierung mehrerer Atemschutzübungen in Brandschutzcontainer und auf Übungsstrecken.

Abschließend bedankt sich H.-J. Kirschner bei allen Kameraden für ihr Engagement, bei den Feuerwehrmännern, die für die Wartung und Instandhaltung der Geräte und der Ausstattung zuständig sind und vor allem bei der Gemeinde für ihre Unterstützung.

Um auch weiterhin einen Mitgliederzuwachs vorzeigen zu können, ist ein neuer Flyer und auch ein neues Roll-Up entworfen worden. Der Flyer wird demnächst an alle Einwohner verteilt und appelliert an alle Interessenten zwischen 18 und 63 zur Beteiligung an der Feuerwehr.

Auch dieses Jahr ernennt die FF Jengen, einige Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen zu dessen erreichten Dienstgrad. Zusätzlich werden von nun an Mitglieder für ihre Mitgliedschaft mit einer Urkunde und einer Trophäe geehrt und bedankt. So sind Florian Eberle, Severin Lang, Johann Lang, Max Reggel und Völk Johann für mehr als 50 Jahre geehrt worden. Franz Tröber, Rudolf Hauck, German Reggel und Ludwig Etschmann sind für mehr als 60 Jahre und Erwin Höfler sogar für mehr als 70 Jahre geehrt worden.

Florian Bersch bedankte sich für die sehr gute Zusammenarbeit im letzten Jahr und beschloss die Versammlung mit den Worten „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“.

Kontakt

 

Freiwillige Feuerwehr Jengen

Florian Bersch
86860 Jengen

Kontakt:

info@Feuerwehr-Jengen.de
Impressum

 

Suche

Besucher

Heute 46

Woche 416

Monat 1385

Insgesamt 50801

Aktuelle Seite: Startseite Z_STARTSEITE Jahreshauptversammlung 2017