In Jengen Kommandanten wiedergewählt

  • DSC03092_k

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Jengen im Gasthaus Höfler begrüßte der 1. Vorsitzende Florian Bersch alle Anwesenden, die Ehrenmitglieder, den 1. Bürgermeister Franz Hauck, und Kreisbrandmeister Manuel Waigl.

Bei seinem Tätigkeitsbericht lässt Kommandant Hans-Jürgen Kirschner das Vergangene Jahr Revue passieren. Dabei stellte er bildlich einige Übungen den Zuhörern vor, wie z.B. die Übung eines PKW-Brandes, einer Schachtrettungsübung sowie einer Atemschutzübung bei völliger Blindheit. 

 

Ausgiebig informierte er die Anwesenden über die geleisteten 691 Übungsstunden. Besonders freute sich der Kommandant über die zahlreiche Teilnahme vieler aktiver Wehrmänner an Fort- und Weiterbildungen. Hierzu zählte der Motorsägenkurs für Arbeiten mit Sturm- und Bruchholz, das Fahrsicherheitstraining für sichere Einsatzfahren, eine Schulung für Atemschutzträger im Brandcontainer bei FeuRex in Oberhausen und Weiterbildungen an der Feuerwehrschule in Geretsried. Aufgrund von Sturmschäden erhöhte sich die Zahl der Einsätze 2017 auf 23. Dabei wurden über 453 Einsatzstunden von den Feuerwehrmännern geleistet. Zum Schluss gab der Kommanden einen kleinen Rückblick auf seine Endende Amtszeit, in dem er über sehr viel geleistete Ausbildung der Kameraden, die Beschaffung eines MTW und den in Eigenleistung errichteten Feuerwehrhauserweiterungsbau berichtete. Bei Seiner Vorschau verwies er auf den Tag der offenen Tür der Feuerwehr am 24.Juni, bei dem Besucher Einblick in die Arbeit der Feuerwehr bekommen und verschiedene Vorführungen bestaunen können.

Abschließend bedankt sich H.-J. Kirschner bei allen Kameraden für ihr Engagement, bei den Feuerwehrmännern, die für die Wartung und Instandhaltung der Geräte und der Ausstattung zuständig sind und vor allem bei der Gemeinde für ihre Unterstützung.

Im Anschluss berichtete der 1. Vorsitzende Florian Bersch über die Vereinstätigkeiten im vergangenen Jahr. Es standen Zahlreiche runde Geburtstage an, es wurde der Ball der Vereine abgehalten, und im Mai wurde der neue Maibaum mit einem Maifest aufgestellt. Weiter Dankte er der Fahnenabordnung für die zahlreiche Teilnahme an verschiedenen Terminen.

Bei seinem Grußwort dankte der Bürgermeister den anwesenden Wehrmännern und den Kommandanten für Ihre wichtige Arbeit und sicherte seine weitere Unterstützung zu.

Auch dieses Jahr standen Ehrungen auf der Tagesordnung. Hier wurde Johann Knoll für seinen 40-jährigen aktiven Dienst von Kreisbrandmeister Manuel Waigl ausgezeichnet. Für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten Wilhelm Stedele, Michael Gedler und Matthias Gedler eine Urkunde und eine Trophäe.

Bei der anschließenden Wahl wurden die beiden Kommandanten Hans-Jürgen Kirschner und Robert Lengger in Ihren Ämtern bestätigt und wiedergewählt.

Der Vorsitzende Florian Bersch bedankte sich für die sehr gute Zusammenarbeit im letzten Jahr und beschloss die Versammlung mit den Worten „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“.

Kontakt

 

Freiwillige Feuerwehr Jengen

Florian Bersch
86860 Jengen

Kontakt:

info@Feuerwehr-Jengen.de
Impressum

 

Suche

Besucher

Heute 61

Woche 303

Monat 1379

Insgesamt 73125

Aktuelle Seite: Startseite Z_STARTSEITE Jahreshauptversammlung 2018