Anbau zum Gerätehaus erhält kirchlichen Segen

 

Am Sonntag den 15. Mai 2016 war es endlich soweit. Unser neuer Anbau des Feuerwehr Gerätehauses wurde nach zweijähriger Bauzeit feierlich eingeweiht.

Eingeleitet wurde der Festakt mit einem Umzug der Fahnenabordnungen von der Kirche zum Feuerwehr Gerätehaus, angeführt von unserem Pfarrer Forma, der dem Neubau anschließend den kirchlichen Segen erteilte.

 

Erfolgreiche Inspektion 2016

 

Am Freitag den 10. Juni trat die Feuerwehr Jengen nahezu vollständig mit 30 Mann zur turnusmäßigen Inspektion an. Kreisbrandsinspektor Ringler und Kreisbrandmeister Trautwein begutachteten zunächst das Gerätehaus, Fahrzeuge und Ausrüstung sowie deren bestimmungsgemäße Dokumentation über Wartung und Instandhaltung.

 

Sicherer Umgang mit der Motorsäge

 

An 2 Tagen im November nahmen 8 weitere Kameraden am Grundkurs nach GUV-I 8624 Teil 1 und 2 für Motorsägenführer teil. Ausbildungsschwerpunkte waren:

• Grundfähigkeiten in der Handhabung der Motorsäge
• Grundregeln der Arbeitssicherheit bzw. der Unfallverhütung im Umgang mit der Motorsäge
• Praxisteil in der Schneide- und Fälltechnik

 

Mehr Sicherheit für Jengener Bürger – Feuerwehr erhält Wärmebildkamera

 

Anfang Dezember erhielt die Freiwillige Feuerwehr Jengen eine Wärmebildkamera „Flir K45“. Mit der Wärmebildkamera wurde ein zusätzliches Stück Sicherheit für die Bevölkerung und die Einsatzkräfte geschaffen.

Im Innenangriff ist die Orientierung, wenn Feuer, Rauch und Dunkelheit den Einsatz erschweren, für das Weiterkommen zum Auffinden von Personen und Glutnestern besonders wichtig

 

Seite 2 von 2